Kategorien
Hm

86: Okay, let’s save the world

Oder anders gesagt: Was ist euer Plan zur Rettung der Welt?

Ökologisch, vor allem. Denn alles andere leitet sich davon ab.

Denn ich hab das Gefühl, es wird langsam ernst. Wir sind nur noch nicht so weit, dass wir das begriffen haben. Und niemand möchte darüber belehrt werden.

Habt ihr eine Idee?

Nee, jetzt mal so richtig im Ernst und so.

2 Antworten auf „86: Okay, let’s save the world“

Im Ernst ist das schwierig. Ja, unmöglich.
Selbst wenn die gesamte erste Welt ihr Konsumverhalten ändert wirds schwer.
Einzige Chance: technologischer Fortschritt.
Also CO2 neutrale und bezahlbare Energie in allen Lebensbereichen weltweit und CO2 Abscheidung aus der Atmosphäre. Das schaffen aber selbst wir beide nicht. Vielleicht Bill Gates 😉

Sehe ich genauso (schwarz), wir als Gesellschaften, nicht als Personen, sind zu stark an den Lebensstil gebunden, andere Länder werden als Werkbank und Müllhalde verwendet, und kommen da von selbst nicht mehr raus, zu viele Abhängigkeiten. Der Kapitalismus (ich verteufele diesen nicht!) ist gut darin die Probleme zu umschiffen, nicht grundsätzlich zu lösen. Solche Situationen wie jetzt lassen sich eigentlich nur durch große Umbrüche verändern, sowohl schlechte (Kriege) als auch gute (sprunghafte technologische Veränderungen). Also, sich selbst an die Nase fassen, Konsum anpassen (nicht auf die teilweise scheinbaren Umstellungen der Wirtschaft reinfallen) und hoffen das es keinen Krieg, sondern einen billigen Fusionsreaktor für alle geben wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.