Kategorien
Right

Astrazeneca

Die „Pharmazeutische Zeitung“ über die Studie der Universität von Witwatersrand in Johannesburg über die Wirksamkeit des Astrazeneca-Impfstoffs gegen die südafrikanische Covid-19-Variante B.1.351:

In der primären Endpunktanalyse, für die insgesamt 1467 Teilnehmer herangezogen werden konnten, entwickelten 23 von 717 Probanden der Placebogruppe (3,2 Prozent) und 19 von 750 der Probanden, die den Impfstoff erhalten hatten (2,5 Prozent), leichtes bis mittelschweres Covid-19. Daraus errechnet sich eine Effizienz des Impfstoffs von lediglich 21,9 Prozent.

Grafik aus dem „Tagesspiegel“ über die Verbreitung der Corona-Mutationen in Deutschland, Ausschnitt für das südliche Nordhrein-Westfalen:

Das klingt wirklich so, als müsse man den Astrazeneca-Impfstoff unbedingt haben. Wenn sie das öffentliche Leben wieder hochfahren, hast du keine Ausreden mehr, bist ja geimpft, kannst zur Arbeit fahren, wieder Sport machen, dir Corona holen. Hätte ich so richtig Bock drauf.

6 Antworten auf „Astrazeneca“

Ach, die Impfthematik. Hätte man das Chinesische und/oder Russische Impfstoff gleich von Anfang an ernsthaft unter die Lupe genommen, und nicht aus politischen Gründen „ausgeblendet“ bzw. krampfhaft versucht nur „EU“-Mittel nach vorne zu drücken, siehe anfangs hochgelobte (und geförderte) Curevac und AstraZeneca, wären wir sicherlich schon viel weiter. Dass bei solchen Sachen immer noch so viel Politik drin ist, kann ich echt nicht verstehen. Allen Beteiligten sollte vollkommen klar sein dass das Großkapital keine Nationalinteressen hat, und egoistisch/fordernd dran geht, siehe Informationen zu den Pfizer- und AstraZeneca-Verträgen und Verhandlungen.
By the way, andere Thematik, schon lange keine Bilder von dir gesehen 😉

Hab gestern mal wieder auf Insta welche gepostet. Ansonsten erlebe ich hier halt nichts… Laufe nur immer wieder die gleichen Wege ab…. Gibt selten mal was Neues zu sehen.

Und, klar: „Sputnik V vs. die Mutanten“! Find aber schon legitim, dass man da erstmal unabhängige Studien abgewartet hat. Wenn ich das richtig sehe, ging es dabei auch um nichts anderes, und selbst in Russland haben sie das Zeug anfangs nicht unter die Leute bekommen, weil keiner Lust hatte, Versuchskaninchen zu spielen.

Ich habe kurz daran gedacht mir deswegen Insta zu installieren, habe es dann aber wieder verworfen…
Ist klar das derzeit nichts passiert, aber einige deiner Bilder von „Nichts“ sind echt gut!
„Sputnik V vs. die Mutanten“-Low-Budget Eastern 😉

Brauchte keine App für, zum Glück: https://www.instagram.com/aventurer33/ Die Website nervt zwar und will, dass du ein Konto anlegst, kann die Bilderserien aber jeweils in einem neuen Tab öffnen.

Hehe, ja, das gäbe einen ziemlich guten Film ab. Die Idee ist leider nicht von mir, hab das irgendwo über Twitter aufgeschnappt.

Schreibe einen Kommentar zu Jürgen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.