Kategorien
Möh

104: Wo sind meine Gedanken hin?

Das ist ungewöhnlich: Heute Morgen war ich noch in Meppen, seitdem bin ich gut 2h30min auf der Autobahn unterwegs gewesen, habe einiges auf der Arbeit weggeschafft, ein neues Testgerät bekommen, neue Amzon-Geräte bestaunt, Podcasts gehört, viel gelesen, Dinge ausprobiert.

Und ich habe absolut nichts zu erzählen. Dabei war mir noch so, als hätte ich ein großes Thema gehabt, über das ich schreiben wollte. Einfach vergessen.

Entweder ist das beginnende Senilität, etwas Überarbeitung im Moment oder schlicht Verchecktheit. Heute muss ich es auf jeden Fall mal kurz machen.

Das eine Video zeige ich euch trotzdem. Denn die fliegende Indoor-Überwachungsdrohne, die Amazon (Ring) hier vorgestellt hat, läutet für mich eine neue Ära ein. Also klar, im Prinzip wäre sowas schon lange umsetzbar gewesen. Reell aber nicht, dann an irgendwas wäre es gescheitert. Wenn man sowas jetzt wirklich umsetzen kann, dann geht es hier langsam auch voran:

6 Antworten auf „104: Wo sind meine Gedanken hin?“

Moin Jürgen, „nichts zu erzählen“ hast du eigentlich nie 🙂
Auch diese kurzen, aber gut geschriebenen und interessanten Beiträge werden hier geschätzt. 👍🏻

Standard für dich, ja 😉 Nach meinem Geschmack gut, weil klare Sprache, mit Witz und immer interessant. Also, nimm es einfach an, das Kompliment 🙂

Coole Drohne!
Hat was!
Ist aber schnell vom „Himmel“ geholt in der Wohnung. Aber die Idee ist echt cool. Muss ich nicht haben, aber gefällt!

Schau mal, und noch ein Kommentar! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.