Kategorien
Right

Wegordnern

Bei mir ist ja gerade der Sommer des endgültigen Wegschmeißens™️ (diesmal wirklich) und heute waren meine letzten Ordner dran. Alter Papierkram (der Ordner hieß auch so), Steuerunterlagen von anno dazumal, darunter „Steuern 2011-2014“. Den müsste ich eigentlich noch bis Ende des Jahres behalten, weil zehn Jahre… aber, ach egal. Weg damit!

Blieben drei Ordner übrig mit Steuern aus den Jahren 2015, 2016 und 2017. (Wo sind all die anderen? ? Ich hab erst 2020 auf papierlos umgestellt… beim Steuerberater?). Dafür habe ich mir heute einen Scanservice im Internet rausgesucht, der die alle digitalisiert. Das wird in etwa so teuer wie meine letzten Musikkassetten zu digitalisieren (Euronics-Link), etwa 75 bis 85 Euro. Werde ich als Geschäftsausgaben – wie passend – von der Steuer absetzen können.

Überrascht hat mich vor allem, wie schnell das jetzt am Ende ging. Noch einmal durchblättern, wichtige Seiten retten, schreddern, zur Altpapiertonne gehen (integriert in einen Abendspaziergang) und Scanservice beauftragen hat mich jetzt zusammen etwa 2 Stunden gekostet, mehr nicht. Manches, was einem auf der Seele liegt – ich „liebe“ ja das Thema Steuern ? – ist dann doch erstaunlich schnell abgeschüttelt.

*

*

Isaac Gracie: Last Words (2018).

Hey, this song rocks! Wie kann der schmächtige Typ nur mit seiner Stimme und der kleinen Gitarre einen ganzen Raum füllen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.